Spielerisches Deutsch-Lern-Angebot für geflüchtete Kinder

Wie kann ich mich einbringen?

Wir suchen für unser Bildungsangebot in Prenzlau Freiwillige.
Nach Ostern starten wir ein spielerisches Deutsch-Lern-Angebot für geflüchtete Kinder aus der Ukraine und aus Afghanistan, die mit ihren Familien in und um Prenzlau angekommen sind. Das Bildungsangebot soll einen Übergang für die Zeit bieten, bis die Kinder in die Schule gehen können. Wir suchen Freiwillige, die dieses Angebot mitgestalten können.

Die ehrenamtliche Tätigkeit findet in der Diesterwegstraße 6 in Prenzlau (2. Etage). Möglicherweise ändert sich der Ort in Prenzlau noch einmal.

Wir suchen aktive oder pensionierte Lehrer:innen, Lernbegleiter:innen und Menschen, die Spaß an der Arbeit mit Kindern haben. Pädagogische Vorkenntnisse und Erfahrung mit der Vermittlung von Deutsch als Zweitsprache (DaZ) sind nicht zwingend notwendig, aber hilfreich. Aufwendungen für Material und Fahrtkosten erstatten wir. Ihnen entstehen keine Kosten für das erweiterte Führungszeugnis.

Wann werde ich gebraucht?

Los geht es am Dienstag, den 19.4.2022 und findet dann zunächst erst einmal montags, dienstags und donnerstags jeweils von 10 bis 12 Uhr statt. Je nachdem, wie Freiwillige Kapazität und Zeit haben, können wir die Uhrzeiten und Tage auch anpassen. Sie können auch nur einen Tag in der Woche übernehmen, z.B. nur den Dienstag. Melden Sie sich bei uns!

Das sind wir

Die Bürgerstiftung Barnim Uckermark wurde 2003 gegründet. Neben weit gefassten Stiftungszwecken verfolgen wir ein zentrales Ziel: Wir wollen ein offenes und demokratisches Zusammenleben in unserer Region fördern – durch bürgerschaftliches Engagement, Bildung und Kultur.

Besondere Schwerpunkte legen wir auf die Bildungschancen und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sowie auf die Stärkung und Partiziption von Migrant*innen. Mit unserer inhaltlichen Arbeit in zahlreichen Projekten öffnen wir neue Horizonte und stärken Strukturen vor Ort.

Wir geben Kindern und Jugendlichen die Chance, ihre eigenen Potenziale zu entdecken und Verantwortung zu übernehmen – für sich und für andere. Wir begegnen Benachteiligungen in ihren unterschiedlichen Formen, wie zum Beispiel den Folgen von Armut und Ausgrenzung. Damit wollen wir nachhaltige soziale Veränderungen bewirken. Jedes Kind soll die Möglichkeit bekommen, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Ein grundlegendes Ziel unserer Bürgerstiftung ist es, bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt zu stärken und besser zu würdigen. In Prenzlau betreiben wir ein Projektbüro und bauen sukzessive eine Freiwilligenagentur auf. Sitz der Geschäftsstelle ist in Eberswalde, dort betreiben wir bereits seit vielen Jahren eine Freiwilligenagentur.

Hier findet das Angebot statt

Prenzlau

Was sollten Sie mitbringen
  •  Lust auf Team & Gruppe
  •  offen für andere Kulturen
  •  pädagogische Erfahrungen
  •  soziale Ader
Fremdsprachen willkommen
  •  Afghanische Sprache
  •  Farsi
  •  Russisch
  •  Ukrainisch
Sie erhalten
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Erstattung entstandener Kosten
  •  Fortbildung/ Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Anforderungen
  •  Altersgruppe: (mind.) 16 Jahre
  •  Führungszeugnis: erweitertes Führungszeugnis notwendig
© Freiwilligen-Agentur Prenzlau 2021