Bürgerstiftung Barnim Uckermark gewinnt Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2021

18. Mai 2021 | Von unseren Partner:innen
Wald

Für den diesjährigen Förderpreis Aktive Bürgerschaft hat die Jury 239 Bewerbungen gesichtet und ausgewertet. Am 17. Mai wurden die 18 Preisträger:innen in den vier Kategorien in Berlin ausgezeichnet. Mit unter den Preisträger:innen in der Kategorie Bürgerstiftungen ist die Bürgerstiftung Barnim Uckermark mit ihrem Projekt “Zwei Hektar aktive Bürgergesellschaft“, welches bereits im vergangenen Jahr den Nachhaltigkeitsaward der Rheinsberger Preussenquelle erhielt. Die Verleihung fand aufgrund der Corona-Pandemie ohne Gäste statt und wurde stattdessen live im Internet übertragen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verkündete bei seiner Laudatio, wer aus dem Kreise der Gewinner:innen die drei mit je 5.000 Euro dotierten Hauptpreise erhält.

Aus der Begründung zum diesjährigen Förderpreis heißt es: “Um es vor weiterer Bebauung zu schützen, haben 40 Wandlitzer Bürgerinnen und Bürger unter dem Dach der Bürgerstiftung Barnim Uckermark ein ehemaliges DDR-Ferienheim-Grundstück gekauft und zur Naturwaldzelle gemacht. Die Jury lobte in ihrer Begründung, dass die Bürgerstiftung mit diesem Projekt das wichtige Thema Nachhaltigkeit bearbeite – und das auf eine nachhaltige Art und Weise. Denn dadurch, dass es dauerhaft angelegt sei, wirke es strukturverändernd.

Herzlichen Glückwunsch!

© Freiwilligen-Agentur Prenzlau 2021