Moderations-Workshop für zukünftige Bürgerdialoge

06. September 2021 | Fortbildung Von unseren Partner:innen
Eine Frau an einer Pinnwand bei einer Fortbildung

Wer will dabei sein?

Die Ländliche Arbeitsförderung Prenzlau e.V. und die Stadt Prenzlau laden zum Moderations-Workshop ein.
Zur Auswahl angeboten werden zwei Termine identischen Inhalts. Bei den Workshops bekommen die Teilnehmenden das „Handwerkszeug“ für eine gute, ansprechende und ergebnisorientierte Moderation vermittelt.

Welcher Termin passt? (jeweils Freitag bis Sonntag)

05.11. – 07.11.2021 oder

19.11. – 21.11.2021

Folgende Zeiten sind aktuell in Planung (ggf. noch veränderbar):

Freitag, 15.00 – 18.00 Uhr, Samstag, 10.00 – 17.00 Uhr, Sonntag, 10.00 – 14.00 Uhr.

Wer schon einmal ein Themengespräch, eine Bürgerdialog-Veranstaltung oder ein Arbeitsgruppen-Treffen moderiert hat, weiß, dass es gut ist, auf verschiedene Methoden zurückgreifen zu können, um die Gruppe zu erreichen, Gespräche und den Ideenaustausch in Gang zu bringen, zu Ergebnissen zu kommen. Eine gute und fundierte Vorbereitung, ansprechende und aktivierende Methoden bei der Durchführung sowie eine ergebnisorientierte Auswertung / Nachbereitung gehören ebenfalls zum „Handwerkszeug“ von Moderator:innen.

Aufgrund der Förderung durch den Lokalen Aktionsplan Demokratie Uckermark ist die Teilnahme am Workshop kostenlos.

Mit dem Workshop-Angebot verbunden ist das Ziel, einen Moderator:innen-Pool für diverse Veranstaltungen in der Stadt aufzubauen. In welchem Umfang man sich hier einbringt und mitmacht, ist eine persönliche Entscheidung.

Rückmeldungen bis zum 24.09.2021 an: Stadt Prenzlau / Pressestelle / Alexandra Martinot / Am Steintor 4 / 17291 Prenzlau / Tel. 03984 / 75103 / Mail: pressestelle@prenzlau.de

 

Wer Fragen hat, kann diese gern per Mail oder telefonisch stellen.

Projektträger: Ländliche Arbeitsförderung Prenzlau e.V. in Kooperation mit der Stadt Prenzlau

© Freiwilligen-Agentur Prenzlau 2021