THW sucht kleine und große Ehrenamtliche für den Bevölkerungsschutz

Wie kann ich mich einbringen?

Raus aus dem Alltag - rein ins THW Prenzlau!

Bei uns lernst Du, wie aus Technik Hilfe wird! Und wir haben jede Menge Technik - vom kleinen Hammer bis zum großen Stromerzeuger. Wenn es darauf ankommt sind wir bundesweit im Einsatz. Man erkennt uns an unseren blauen Einsatzfahrzeugen, passend zum Blaulicht. Im Einsatzfall muss es schnell gehen. Wir verlassen uns aufeinander und unterstützen uns gegenseitig. Du bringst das bei uns ein, was Du schon weißt - das ist oft mehr, als Du denkst. Und Du lernst bei uns ständig dazu.

Für Kinder ab 10 Jahren heißt es bei uns: spielend helfen lernen! In unserer Jugendgruppe verbringen sie spannende und abwechslungsreiche Tage.

Für alle - ob klein oder groß - gilt: bei uns ist Teamwork gefragt!

P.S. Für die Abwesenheit während Einsätzen oder Lehrgängen wird Dein Arbeitgeber entschädigt. Die Bereitschaft zu Einsätzen kann sich wichtigen familiären oder beruflichen Verpflichtungen auch unterordnen. Die passende Bekleidung bekommst Du von uns.

Wann werde ich gebraucht?

Du lernst am besten, wie es geht, wenn du regelmäßig dabei bist. Wir treffen uns einmal im Monat am Samstag und ab und zu Mittwochabend, im Durchschnitt ca. 10 bis 20 Stunden im Monat.

Das sind wir

Katastrophenschutz in Deutschland braucht freiwillige Helferinnen und Helfer. Das THW kommt vor allem bei Großschadenslagen zum Einsatz, z.B. nach Unwettern, Zugunglücken oder bei Hochwasser. Zur Ausbildung und Materialpflege treffen wir uns in der Regel am 3. Samstag im Monat. Die genauen Termine und alle Infos finden Sie auf unserer Webseite. In unserem Team in Prenzlau engagieren sich viele Männer und Frauen jeden Alters, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen und dich gut auf die Einsätze vorbereiten.

Wie bereiten wir dich auf die Einsätze vor?

Regelmäßige Ausbildungen und Übungen geben Dir Sicherheit, im Einsatz das Richtige zu tun. Schritt für Schritt:

Zuerst die Grundausbildung: Du lernst alle Fertigkeiten, um technische Geräte bedienen zu können, bekommst eine Erste-Hilfe-Ausbildung, lernst Sprechfunken und die Einsatzgrundsätze kennen.

Dann die Fachausbildung: Du erwirbst alle Fähigkeiten, um die Einsätze erfolgreich absolvieren zu können, erhälst Kraftfahrerschulungen und übst Einsatzabläufe ein.

Und wenn's ein bisschen mehr sein darf: Du kannst Dich an den Ausbildungszentren des THW spezialisieren, z.B. als Führungskraft, als Bediener von Netzersatzanlagen oder für Deichverteidigung.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Ilona Köster

Hier finden Sie uns

Technisches Hilfswerk (THW) Ortsverband Prenzlau
Güstower Str. 13
17291 Prenzlau

Hier findet das Angebot statt

überregionaler Einsatzort, Prenzlau

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  Organisationstalent
  •  Lust auf Team & Gruppe
  •  handwerkliches Geschick
  •  fit für Computer & Digitales
Fremdsprachen willkommen
  •  Auch mit wenig Deutschkenntnissen
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Aufwandsentschädigung
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Fortbildung / Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  Kostenlose Verpflegung
  •  Regelmäßige Informationen
  •  regelmäßiger Austausch mit den Ansprechpartner*innen
  •  Unfallversicherung
  •  sonstige Leistungen: - pauschale Fahrtkostenerstattung
    - pauschale Aufwandsentschädigung (Mindeststundenzahl erforderlich)
    - vollständige Einsatzbekleidung wird gestellt
    - kostenfreie THW-Ausbildungen / -Lehrgänge
Anforderungen
  •  Führerschein: wünschenswert
  •  Weitere Wünsche: ab 10 Jahre möglich
© Freiwilligen-Agentur Prenzlau 2021 - 2023