AG Mobilität Nordost-Uckermark

Das sind wir

Wir treten für eine ölologische Verkehrswende in unserer Region ein. Wir wollen u.a. mehr Fahrradwege, eine Mitnahme-App, neue Möglichkeiten diskutieren, e-Mobiltät und e-Tankstellen fördern, gemeinsam Lösungen suchen, optimal Taktung des ÖNPV, Verbesserung des grenzüberschreitenden Verkehrs Brandenburg-MeckVorp und in die Republik Polen.

Wir wünschen uns, dass wir in der Uckermark zunehmend unabhängiger vom eigenen Auto mobil sein können. Dazu müssen die Bedingungen im ÖPNV und für den Radverkehr aber dringend verbessert werden. Wir wünschen uns, dass in diesen Bereichen mehr passiert – auch wenn wir
wissen, dass nicht alle Wünsche direkt umgesetzt werden können und nicht alles durch die finanziellen Mittel des Kreises gedeckt werden kann.
Wir wünschen uns aber, dass wir beginnen, diesen Weg zu beschreiten. Dann ist vieles möglich!

Unsere wichtigsten Forderungen:

1. Mehr Beteiligung

2. Mehr Engagement für den Radverkehr

3. Ausbau des ÖPNV

4. Mobilität aus einer Hand zur Chefsache machen - gemeinsam mit den Nachbarlandkreisen

Sie haben Fragen zu unserer Organisation?

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns? Melden Sie sich gern.

© Freiwilligen-Agentur Prenzlau 2021