Ehrenamtliche Unterstützung bei der Begleitung von Auszubildenden

Wie kann ich mich einbringen?

Der Senior Experten Service (SES) ist die größte deutsche Entsendeorganisation für ehrenamtliche Fach- und Führungskräfte im Ruhestand. Für seine Initiative VerA (Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen) sucht er ständig neue Expertinnen und Experten mit Lebens- und Berufserfahrung, die junge Menschen auf ihrem Weg in den Beruf unterstützen.

Die Begleitung nach dem Tandem-Modell findet über einen längeren Zeitraum statt; konkrete Ziele und Inhalte legen Coach und Azubi gemeinsam fest.

Weder die Registrierung noch die Übernahme einer Begleitung sind für die Ehrenamtlichen mit Kosten verbunden. Im Vorfeld nehmen neue Expertinnen und Experten an einem Einführungsseminar teil.

Weitere Informationen finden Sie unter https://vera.ses-bonn.de/. Für Interessierte ist eine kostenlose und unverbindliche Registrierung auf der Homepage des SES (www.ses-bonn.de) möglich.

Wann werde ich gebraucht?

unbefristet

Das sind wir

Der Senior Experten Service (SES) ist die führende deutsche Ehrenamts- und Entsendeorganisation für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand oder einer beruflichen Auszeit. Seit 1983 unterstützen wir die ehrenamtliche Weitergabe von Wissen und Erfahrung. SES-Einsätze stärken lokale Kompetenzen – weltweit. Expertinnen und Experten des SES sind vornehmlich in Entwicklungs- und Schwellenländern tätig, aber auch
in Deutschland.

Bundesweit arbeiten wir eng mit Kammern, Kommunen, sozialen Einrichtungen und Unternehmensverbänden zusammen, um für unsere ehrenamtlichen Aufgaben neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu gewinnen und gleichzeitig in Deutschland unsere Unterstützung in der Wirtschaft und auf dem Bildungssektor anzubieten. Dazu zählt die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen, Vereinen und sozialen Einrichtungen in der Gründungsphase oder in Schwierigkeiten. Darüber hinaus ist der SES seit mehr als 10 Jahren alleiniger Träger der Initiative VerA (Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen), über die wir Menschen in Ausbildung unterstützen - ebenso wie Lernende über das Programm "Neue Impulse für Schülerinnen und Schüler".

Der SES ist eine gemeinnützige Gesellschaft. Er stellt Expertenwissen in den Dienst der nachhaltigen Entwicklung und hilft anderen, ihr Leben aus eigener Kraft besser zu gestalten.

Der SES sucht ständig Expertinnen und Experten mit langjähriger Erfahrung in allen Berufen – gerne mit guten Fremdsprachenkenntnissen.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson
Hier findet das Angebot statt

von zu Hause aus, verschiedene Einsatzorte, Prenzlau, Prenzlau Ortsteil Seelübbe, Prenzlau Ortsteil Schönwerder, Prenzlau Ortsteil Klinkow, Prenzlau Ortsteil Güstow, Prenzlau Ortsteil Dedelow, Prenzlau Ortsteil Dauer, Prenzlau Ortsteil Blindow, Prenzlau Ortsteil Alexanderhof, Gemeinde Uckerland, Gemeinde Nordwestuckermark, Amt Gramzow, Amt Brüssow

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  pädagogische Erfahrungen
  •  Organisationstalent
  •  offen für andere Kulturen
  •  Lust auf Team & Gruppe
  •  handwerkliches Geschick
  •  gute*r Zuhörer*in
  •  fit für Computer & Digitales
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Fortbildung/Qualifizierungsangebote
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Anforderungen
  •  Geschlecht: ohne Einschränkung
  •  Altersgruppe: ohne Einschränkung
  •  Führerschein: nicht erforderlich
  •  Gesundheitszeugnis: Nein
  •  Führungszeugnis: erweitertes FZ notwendig
  •  Weitere Wünsche: Berufliche Erfahrungen von mindestens 10 Jahren
© Freiwilligen-Agentur Prenzlau 2021